Infrastruktur

Boden und Untergrund

Open-Air-Veranstaltungen auf Grünflächen nehmen zu. Der Boden ist dabei eine der wichtigsten Ressourcen, die es zu schützen gilt. Hohe Verdichtungen können zu nachhaltigen Schaden führen, die kostspielig repariert werden müssen.

Allgemeine Informationen

Für eine Open-Air-Veranstaltung „auf der grünen Wiese“ wird ein tragfähiger Untergrund benötigt. Für Bühnen, Zelte und andere Bauten muss auch bei Regen ein sicherer Stand gewährleistet sein; Besucher und Fahrzeuge sollten nicht im Morast versinken. Abwasser und Müll sind ebenfalls Themen, die den Boden, das Grundwasser und angrenzende Gewässer beeinflussen können. Wie vorgesorgt werden kann und welche Massnahmen ergriffen werden können, ist in folgendem Merkblatt beschrieben: Merkblatt – Veranstaltungen auf der grünen Wiese

Der Kanton Bern hat für das Bewilligungsverfahren auf Grünflächen ein Dokument mit hilfreichen Checklisten erarbeitet. Darin werden Massnahmen für die Verbesserung der Tragfähigkeit von Böden beschrieben. Freizeitveranstaltungen auf der grünen Wiese 

TA 2015

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!